Mit engmaschigem Testen, verschärften Regeln zum Tragen des MNS und der Verlängerung der Risikostufe 3 bis Ende Februar bemühen sich die Behörden den Präsenzunterricht in den Schulen möglichst sicher zu gestalten.

Wir bemühen uns um eine gewissenhaften Umsetzung der Maßnahmen und bitten Sie um Ihre Unterstützung dabei.

Bitte schicken Sie Ihr Kind immer mit MNS in die Schule und geben Sie jedenfalls auch eine zusätzlich als Ersatz mit, falls etwas kaputt oder verloren geht.

Machen Sie bitte die Gurgeltests über „allesgurgelt“ daheim mit Ihrem Kind. Das gibt allen Kindern viele Stunden wertvolle Unterrichtszeit zurück und reduziert auch die Ansteckungsgefahr in unseren Klassen.
Testtage daheim und in der Schule: Montag, Mittwoch und Samstag oder Sonntag

Vielen Dank für Ihr Verständnis! Karin Zunzer

Erlass ab Jänner 2022

Elternbrief vom 9. 1. 2022