Nun ist die Entscheidung des Krisenstabes auch für uns offiziell und ich muss Ihnen mitteilen, dass auch in der nächsten Woche, von 18. bis 22. 1.2021, noch kein normaler Schulbetrieb möglich ist.  

In der nächsten Woche läuft die Betreuung also genauso weiter, wie in dieser Woche. Änderungen sind selbstverständlich weiterhin möglich.

Zum angekündigten „Schichtbetrieb“ ab dem 25. 1. 2021 sind wir angewiesen, noch auf Informationen aus dem Ministerium bzw aus der Bildungsdirektion zu warten. Ich informiere Sie, sobald es einen Plan gibt und bitte Sie – im Namen der Entscheidungsträger – um Geduld!  

Die angekündigten Selbsttests, die kostenlos und freiwillig zur Erhöhung der Sicherheit im Schulbetrieb durchgeführt werden können, werden am Wochenende in die Schule geliefert.

Sollten Sie Ihr Kind also in der nächsten Woche zur Betreuung in der Schule angemeldet haben, können Sie gerne bereits am Montag in der Früh ab 7.30 einen Test für Ihr Kind abholen. Wenn Sie dann den Test daheim durchführen, bevor Sie Ihr Kind in die Schule schicken, können Sie so zu unser aller Sicherheit etwas beitragen.  

Nun kann ich Ihnen und uns nur weiterhin Gesundheit, Geduld und Zuversicht wünschen und bitte Sie, sich bei mir zu melden, wenn Sie Fragen oder Anliegen haben.  

Alles Liebe, Karin Zunzer